GESAMTZIELE DES PROJEKTS

Projektziele

Für die Kultivierung von bisher unkultivierten Mikroorganismen ist unsere Vision die Entwicklung eines Bioreaktorsystems, das Lebensraumbedingungen möglichst nah simuliert und – gesteuert durch biologische Messgrößen – Zielorganismen langfristig für systematische Isolierungsversuche zur Verfügung stellt.

 

technische Projektziele:

  • Konstruktion eines transportablen Bioreaktors (Multikulti-Reaktor)
  • modulares System aus Hauptreaktor und Nebenreaktoren
  • Steuerung über biologische Messgrößen (Live-Sequenzierung, Zellzahl-, Aktivitätsmonitoring)

 

wissenschaftliche Projektziele:

  • Kultivierung einer physiologische Mikroorganismengruppe mit Relevanz für die Trinkwasserversorgung: Manganoxidierende Bakterien aus Grundwasser, Organismen der Candidate Phyla Radiation (CPR) aus Trinkwasser
  • ein Archaeen-Phylotyp mit biotechnologischem Anwendungspotential aus einem Kaltwasser-Geysir: Candidatus Altiarcheum
  • eine ubiquitäre Mikroplanktongruppe mit ökologischer / biogeochemischer Bedeutung aus der Nordsee: MGII Euryarcheaota
  • Kultivierung von Mikroorganismen für die astrobiologische und Raumfahrtforschung: Extremophile Mikroorganismen aus nicht-extremen Habitaten